Person im Spital

Mehrere Unfälle und eine Streifkollision im Kanton Zug

30.11.2023, 11:00 Uhr
· Online seit 30.11.2023, 10:42 Uhr
Am Mittwochnachmittag haben sich im Kanton Zug mehrere Verkehrsunfälle ereignet. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Franken.
Anzeige

Wie die Zuger Polizei mitteilt, ist es am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen: Kurz vor 16.15 Uhr streifte in der Gemeinde Baar ein Traktor mit Anhänger einen Lieferwagen. Während der Landwirtschaftsanhänger nicht beschädigt wurde, beträgt der Sachschaden am Lieferwagen mehrere Tausend Franken.

Gut 45 Minuten später krachte es nach der Blegikurve in Richtung Luzern: Der Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – einem «Dreierpack», wie es die Zuger Polizei nannte – erzeugte einen Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Ein 53-jähriger Mann wurde zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Um 18.30 Uhr führte eine Unaufmerksamkeit nach der Blegikurve gleich nochmals zu einem weiteren Auffahrunfall.

Auch bei Gisikon ereignete sich um 17.15 Uhr ein Auffahrunfall. Nach der Kollision kamen die beiden Autos auf dem Überholstreifen zum Stehen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt rund 15'000 Franken.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(red.)

veröffentlicht: 30. November 2023 10:42
aktualisiert: 30. November 2023 11:00
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch