Zug

Neuer Waldparcours verbindet Kunst und Sport

20. Mai 2020, 11:20 Uhr
In Oberwil wurde ein neuer Waldparcours eröffnet.
© Waldparcours
In Oberwil bei Zug wurde ein neuer Waldparcours eröffnet. Einige der Posten wurden von Schweizer Künstlern entwickelt.

Gemäss der Schweizerischen Mobiliar, welche als Partner an der Realisierung beteiligt war, ist dies der erste Parcour, der Kunst und Bewegung verbindet. Bei vier der elf Posten handelt es sich um Kunstwerke, die von Schweizer Künstlern geschaffen wurden. «Dadurch wird der Parcours sowohl zu einem Ort der Beschleunigung als auch der Entschleunigung.», so die Mobiliar.

Den Besuchern stehen zwei Routen, eine gemütliche und eine sportliche Runde, zur Auswahl. Der Parcours ist per sofort geöffnet.

Der Waldparcours befindet sich direkt bei der Bushaltestelle «Klinik Zugersee».
© Waldparcours

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Mai 2020 19:00
aktualisiert: 20. Mai 2020 11:20