Anzeige
Baar

Rangelei in einem Restaurant endet im Spital und Polizeihaft

16. August 2021, 14:04 Uhr
In einem Gastronomiebetrieb ist es zu einem Streit zwischen zwei Personen gekommen. Das melden die Zuger Strafverfolgungsbehörden. Einer der beiden Involvierten wurde durch einen Stuhl am Kopf verletzt.
Mann wird bei Rangelei in einem Restaurant in Baar verletzt (Symbolbild)
© GettyImages

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitagabend, kurz nach 18.30 Uhr, in einem Restaurant beim Bahnhof Baar. Nach einem verbalen Disput kam es zwischen zwei Männern zu einer Rangelei, worauf einer von ihnen, ein 54-jähriger Mann, zu Boden fiel. Anschliessend schlug sein Gegenüber dem Mann mit einem Stuhl auf den Kopf. Der 54-Jährige musste in der Folge mit Kopfverletzungen mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden.

Sein 32-jähriger Kontrahent konnte vor Ort festgenommen werden. Er zeigte sich in einer Befragung weitgehend geständig. Der Beschuldigte muss sich für seine Tat bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. August 2021 13:50
aktualisiert: 16. August 2021 14:04