Anzeige
Zug

Rennvelo streift E-Bike: 77-Jährige schwer verletzt

12. Juni 2021, 17:56 Uhr
Eine 77-jährige Frau war am Samstag auf ihrem E-Bike unterwegs, als sie von einem 44-jährigen Rennvelo-Fahrer überholt wurde. Die beiden streiften sich und die Seniorin stürzte dermassen heftig zu Boden, dass sie sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog.
Als sich die beiden Velos streiften, fiel die 77-Jährige zu Boden und wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild).
© KEYSTONE/APA/APA/GERALD MACKINGER

Die 77-Jährige war um ca. 12 Uhr auf der Artherstrasse in Zug Richtung Oberwil auf dem Radweg unterwegs, als sie vom 44-Jährigen auf dem Rennvelo überholt wurde. Aus noch unbekannten Gründen streiften sich E-Bike und Rennvelo und die 77-Jährige stürzte schwer. 

Weil sie sich beim Sturz lebensbedrohliche Verletzungen zuzog, musste die Frau mit dem Helikopter ins Spital gebracht werden. Die Zuger Polizei untersucht nun den Unfallhergang. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Juni 2021 17:56
aktualisiert: 12. Juni 2021 17:56