Zugersee

Rum und viel Geschichte – Ausstellung zu 125 Jahre Zuger Schifffahrt

27. April 2022, 21:05 Uhr
Die Zugersee Schifffahrt feiert in diesem Jahr den 125. Geburtstag: In einer Ausstellung auf dem Motorschiff Rigi wird die lange Geschichte erzählt und ein Rum im Fass gelagert.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Vor 125 Jahren – 1897 wurde die Dampfschifffahrtsgesellschaft Zugersee gegründet. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, zurückzublicken – einiges habe sich verändert. «Die Schiffe sind vor allem moderner geworden, aber auch der Tourimsus hat heute andere Gewohnheiten», sagt Philipp Hofmann, Geschäftsführer der Zugersee Schifffahrt.

Früher, in den 50er-Jahren, seien die Menschen vor allem Schiff gefahren, um von A nach B zu kommen. «Jetzt geniessen viele die Kulinarik auf dem Schiff und verbinden eine Schifffahrt mit tanzen und essen.»

Rum aus Jamaika auf MS Rigi

Bei der Kulinarik setzt die Schifffahrt auf dem Zugersee vor allem auf regionale Partner. So gehört die Distillerie Etter aus Zug dazu. Zur Feier des 125. Geburtstags wurde ein Rum gemacht – ganz nach alter Seemanns Tradition. Dieser Rum hat seinen Ursprung in Jamaika und wird auf dem Schiff in einem Fass gelagert.

Die Lagerung auf dem Schiff sei sinnvoll, sagt Gabriel Galliker-Etter, Inhaber der Distillerie Etter: «Durch die Wellen bewegt sich der Raum und es gibt Temperaturschwankungen, diese geben dem Rum einen wundervollen Geschmack.» Ende Saison werden 125 Flaschen dieses Rums abgefüllt. Saisonstart der Zugersee Schifffahrt ist übrigens kommenden Sonntag.

(red.)

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 27. April 2022 21:05
aktualisiert: 27. April 2022 21:05
Anzeige