Cham

Schwerverletzter nach Kollision zwischen Auto und Motorrad

14. Mai 2022, 16:45 Uhr
Ein Autofahrer übersah am Samstagmorgen beim Abbiegen einen Töff und stiess in der Folge mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer verletzte sich dabei erheblich.
Am Töff und Auto entstand Totalschaden. Der Fahrer des Motorrads wurde beim Unfall schwer verletzt.
© Zuger Polizei

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 14. Mai 2022, kurz vor 6.20 Uhr auf der Untermühlestrasse in Cham, so die Zuger Polizei. Ein 54-jähriger Autofahrer bog von einer Quartierstrasse nach links in die Untermühlestrasse ein und sah dabei das von links kommende Motorrad nicht. Das Auto kollidierte seitlich-frontal mit dem Töff. Dessen Fahrer, ein 42-jähriger Mann, wurde dabei erheblich verletzt. 

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der genaue Unfallhergang muss laut der Zuger Polizei noch ermittelt werden. Während die Unfallstelle aufgeräumt wurde, übernahmen zufällig anwesende Angehörige des Zivilschutzes die Verkehrsregelung.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Mai 2022 16:45
aktualisiert: 14. Mai 2022 16:45
Anzeige