Baar

Selbstunfall führt zu Totalschaden

24. Mai 2020, 09:31 Uhr
Selbstunfall führt zu Totalschaden.
© Zuger Polizei
Am Samstagabend verlor eine junge Lenkerin bei der Einfahrt Baar die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Sie wurde dabei leicht verletzt. Das Auto erlitt Totalschaden.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend kurz vor 18.30 Uhr, wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung schreibt. Die 20-jährige Automobilistin fuhr bei der Einfahrt Baar auf die Autobahn A4a Richtung Zug und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte in die Mittelleitplanke und blieb auf der Überholspur stehen.

Dabei wurde die Frau leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Das Auto hingegen erlitt Totalschaden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. Mai 2020 09:31
aktualisiert: 24. Mai 2020 09:31