«Flimmerpause»

So meistern Steinhauser Schüler den Alltag ohne Bildschirm

27. November 2020, 08:54 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Unterrichten wie vor vierzig Jahren. Genau dies macht die Schule Steinhausen in ihrer «Flimmerpause». Das Projekt soll Kindern aufzeigen, wie sie ihre Freizeit auch ohne Computer oder Handy verbringen können.

Armin Tairi hat ein neues Hobby entdeckt: Monopoly. Während der bildschirmfreien Zeit hat der Schüler entdeckt, wie sehr ihm das Brettspiel Spass macht.

Aber nicht nur die Kinder sollen auf ihre geliebten Bildschirme verzichten, auch Lehrer versuchen ohne digitale Geräte zu unterrichten. Inzwischen gar nicht so einfach, wie du im Video oben siehst. (red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. November 2020 20:45
aktualisiert: 27. November 2020 08:54