Fit im neuen Jahr

So wird's was mit dem Fitness-Training – trotz Lockdown

18. Januar 2021, 19:51 Uhr
Werbung

Quelle: tele1

Mehr Bewegung, mehr Sport: Viele nehmen sich dies als grossen Neujahrsvorsatz zu Herzen. Geschlossene Fitnesscenter und Sportanlagen sind für die Motivation aber alles andere als ideal. Eine Personaltrainerin zeigt dir, wie es trotzdem klappt.

Bei vielen Personen steht die Fitness ganz oben auf der Liste der Neujahrsvorsätze. Sei es Joggen im Wald, ein Krafttraining im Studio oder eine Lektion Yoga – der Wunsch nach mehr Bewegung ist gross. Trotzdem braucht es dafür auch immer wieder Überwindung – vielleicht auch gerade jetzt, wo Fitnesscenter und Sportanlagen geschlossen sind und auch keine Vereinstrainings mehr möglich sind. Studien zeigen, dass rund 90 Prozent von uns die guten Vorsätze nur wenige Wochen oder Monate einhalten, und dann mangels Motivation wieder aufgeben.

Ein paar ausgewählte Tipps, wie es mit dem Training trotzdem klappt, von Mirjam Wägeli, Personaltrainerin aus Cham:

  • Nichts überstürzen – Pläne machen
  • Erreichbare Ziele setzen – Schritt für Schritt
  • Verbindlichkeit schaffen – Training schon fix in Kalender eintragen
  • Raus in die Natur – frische Luft und Landschaft geniessen

Mehr Tipps zu Motivation und zum Fitness-Training, inklusive dreier Übungen im Vita Parkour – oben in der Sendung Fokus.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Januar 2021 19:51
aktualisiert: 18. Januar 2021 19:51