«Gehört nicht hier hin»

SVP will Europaflagge aus der Stadt Zug verbannen

2. Oktober 2020, 21:07 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Nebst der Schweizerfahne und der vom Kanton Zug, sieht man an verschiedenen Orten in der Stadt auch die des Europarats. Das ist der SVP ein Dorn im Auge. Sie fordert, dass die Europaflagge durch die der Stadt Zug ersetzt wird.

«Wir sind der Meinung, dass die Fahne nicht hier hin gehört», nimmt der SVP-Parteipräsident der Stadt Zug Gregor Bruhin Stellung. «Dass man die Flagge der Stadt Zug durch eine EU-Fahne ersetzt, geht in unseren Augen nicht.»

«Wir haben schon drei oder vier solche Vorstösse erhalten», entgegnet die Stadtrat-Vizepräsidentin Vroni Straub trocken. Das Thema komme zuverlässig alle drei bis vier Jahre mal wieder auf den Tisch. Per se schlecht sei das aber nicht. Denn so könne man der Bevölkerung die Geschichte hinter der Europarats-Fahne wieder in Erinnerung rufen. Die Stadt sei nämlich 1966 durch ein humanitäres Engagement im Rahmen der Wiederaufbau-Hilfe nach dem 2. Weltkrieg zur Flagge gekommen. 

Das scheint der SVP aber fast so wenig zu interessieren, wie der Vorschlag, eine vierte Fahnenstange mit der Zuger Stadt-Fahne hinzustellen. Mehr dazu im Video oben.

(imü)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Oktober 2020 21:07
aktualisiert: 2. Oktober 2020 21:07