Walchwil

Tresor aus Einfamilienhaus gestohlen – Beute hat Wert von über 200'000 Franken

20. Dezember 2021, 11:35 Uhr
In Walchwil im Kanton Zug sind Einbrecher in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben dort einen Tresor gestohlen. Dabei machten die Diebe grosse Beute.
200 Kilogramm schwerer Tresor in Walchwil aus Einfamilienhaus gestohlen. (Symbolbild)
© Getty Images

Der Einbruch geschah am späten Sonntagnachmittag, wie die Zuger Polizei schreibt. Die unbekannten Einbrecher haben eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zugang ins Haus verschafft. Ihnen gelang es, einen rund 200 Kilogramm schweren Tresor zu stehlen. Dieser war mit Bargeld und Wertgegenständen in der Höhe von über 200'000 Franken gefüllt.

Die Ermittler gehen von mehreren Tätern aus, die den Tresor in ein Fahrzeug geladen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Dezember 2021 08:28
aktualisiert: 20. Dezember 2021 11:35
Anzeige