Anzeige
Zug

Unfall auf Zebrastreifen: Auto fährt schwangere Frau an

4. Juni 2021, 08:06 Uhr
In Zug ist eine schwangere Frau von einem Auto angefahren und verletzt worden.
© Zuger Polizei
In Zug ist an Fronleichnam eine schwangere Frau verletzt worden. Sie wurde von einem Auto angefahren und musste ins Spital gebracht werden.

Die schwangere Frau spazierte am Donnerstagnachmittag mit ihrem Ehemann vom See in Richtung Bahnhof Zug. Als sie auf der Alpenstrasse über den Zebrastreifen laufen wollte, wurde sie von einem 82-jährigen Autofahrer erfasst.

Laut Angaben der Zuger Polizei konnte sich die schwangere Frau mit beiden Händen vom Auto wegstossen. Dennoch stürzte sich zu Boden und musste verletzt ins Spital gebracht werden. Der Ehemann, der hinter der Frau lief, blieb unverletzt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. Juni 2021 08:06
aktualisiert: 4. Juni 2021 08:06