Zug

Unter Elektrofahrzeug eingeklemmt: Rentner lebensbedrohlich verletzt

18. Mai 2020, 11:33 Uhr
Das Elektrofahrzeug, unter dem der Mann eingeklemmt wurde, landete auf dem Friedhof.
© Zuger Polizei
Der 70-Jährige verlor am Sonntag die Kontrolle über sein Senioren-Elektrofahrzeug. Er stürzte dabei auf das Zuger Friedhofgelände und wurde schwer verletzt. Der Mann musste per Helikopter ins Spital eingeliefert werden.

Am Sonntagabend um kurz nach 17.30 Uhr verlor der Rentner auf dem Rägetenweg die Kontrolle über das Elektrofahrzeug. Er überquerte die Waldheimstrasse und stürzte anschliessend die drei Meter hohe Böschung hinunter auf das Friedhofgelände.

Der Mann wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und zunächst von der Freiwilligen Feuerwehr Zug geborgen und vom Rettungsdienst Zug erstversorgt. Gemäss Zuger Kantonspolizei musste der Mann mit lebensbedrohlichen Verletzungen per Helikopter in ein ausserkantonales Spital gebracht werden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Mai 2020 11:33
aktualisiert: 18. Mai 2020 11:33