Baar

Vereinslokal trotz Verbot geöffnet – Dutzend Bussen verteilt

15. Februar 2021, 08:45 Uhr
Das Verbot für Vereinsaktivitäten hat einen Verein in Baar nicht davon abgehalten, seine Türen zu öffnen. Wie die Zuger Polizei mitteilt, hat sie rund ein Dutzend Ordnungsbussen ausgestellt.
Die Zuger Polizei hat ein Dutzend Bussen ausgestellt.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Anzeige

Eine aufmerksame Bürgerin hat am Freitag, 12. Februar, kurz vor 21.15 Uhr beobachtet, dass mehrere Personen an der Oberneuhofstrasse in Baar ein Lokal betreten. Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte im Vereinslokal auf mehrere Gäste, teilt die Zuger Polizei mit.   

Sie seien auf die geltenden Corona-Bestimmungen des Bundes aufmerksam gemacht worden. Rund ein Dutzend Ordnungsbussen seien ausgestellt worden. Die Polizei führe in der nächsten Zeit Nachkontrollen durch. 

(red.) 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Februar 2021 08:45
aktualisiert: 15. Februar 2021 08:45