Anzeige
Neuheim

Zwei Frauen nach Streifkollision schwer verletzt

15. Oktober 2021, 16:20 Uhr
Zwischen Baar und Neuheim ist es zu einer massiven Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Die beiden Fahrerinnen wurden schwer verletzt.
Wegen des Unfalls war die Strasse zwischen Baar und Neuheim ZG vorübergehend gesperrt.
© Zuger Polizei

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 15. Oktober 2021, kurz vor 13:00 Uhr, auf der Baarerstrasse zwischen Baar und Neuheim. Aus noch nicht bekannten Gründen ist es zwischen zwei Autos zu einer massiven Streifkollision gekommen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden in einer Mitteilung schreiben. Die beiden 23- und 53-jährigen Autofahrerinnen wurden dabei schwer verletzt.

Nach der medizinischen Erstversorgung auf der Unfallstelle wurden die beiden Frauen durch den Rettungsdienst ins Spital eingeliefert. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die genaue Unfallursache ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Strasse zwischen Neuheim und Baar musste während der Personen- und Fahrzeugbergung in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Verkehrsdienst wurde durch die beiden Ortsfeuerwehren übernommen.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Baar und Neuheim sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und Horgen, des Strassenunterhaltsdienstes, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Oktober 2021 16:20
aktualisiert: 15. Oktober 2021 16:20