Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte und viel Blechschaden in Unterägeri

22. Juli 2020, 14:15 Uhr
Bei einer Kollision in Unterägeri sind zwei Personen leicht verletzt worden.
© Strafverfolgungsbehörden Zug
In Unterägeri haben ein Transporter und ein Auto am Mittwoch bei einer Kollision Totalschaden genommen. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Als Unfallursache nennen die Zuger Strafverfolgungsbehörden in einer Mitteilung Unaufmerksamkeit.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10.15 Uhr. Ein 66-jähriger Chauffeur, der einen Transporter steuerte, übersah auf der Kreuzung Neuschell-/Zugerbergstrasse ein von rechts kommendes Auto. Es kam zu einer heftigen Kollision, nach der der Transporter auch noch gegen eine Hausmauer prallte.

Der Chauffeur und die 31-jährige Autofahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden von der Ambulanz ins Spital eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Juli 2020 14:55
aktualisiert: 22. Juli 2020 14:15