Ennetbaden

Töfffahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei – Zeugen gesucht

23. Mai 2022, 10:51 Uhr
In der Nacht auf Montag fiel ein Motorradfahrer durch seine aggressive Fahrweise auf. Als die Polizei ihn sichtete, flüchtete er. Trotz Nachfahrt, gelang ihm die Flucht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Der Töfffahrer lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Ein Anwohner aus Ennetbaden verständigte am Montag in der Früh die Polizei, weil ihm ein Töfffahrer auffiel, der mit übersetzter Geschwindigkeit und Motorengeheul unterwegs war. Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete den Motorradfahrer wenig später und wollte ihn anhalten. Dieser missachtete jedoch das Haltezeichen und drückte auf das Gas.

Wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt, flüchtete der Töfffahrer gefolgt von der Patrouille in Richtung Untersiggenthal weiter bis nach Döttingen. Während der Flucht beteiligten sich mehrere Polizeipatrouillen sowie eine Patrouille der Grenzwache, welche bei Siggenthal Station eine Strassensperre errichtete, an der Verfolgung. Mit beträchtlichem Risiko durchbrach der Flüchtende die Sperre und streifte dabei das Einsatzfahrzeug. Nur mit viel Glück stürzte der Töfffahrer nicht und verschwand später ausser Sicht.

Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht nach Augenzeugen, welche Angaben zum weissen Motorrad und dessen Lenker machen können. Dieser trug eine schwarze Lederjacke und blaue Jeans.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 23. Mai 2022 10:52
aktualisiert: 23. Mai 2022 10:52
Anzeige