«Folterschiff»

Fetisch-Fans feiern wieder auf dem Bodensee

26. Juni 2022, 07:29 Uhr
Rund 300 Lack-und-Leder-Fans stachen am Samstag auf dem «Torture Ship» in den Bodensee. Laut Veranstalter kamen vor allem Gäste aus Deutschland und der Schweiz.

Nach der Corona-Zwangspause war es am Samstag endlich wieder soweit: Fetisch-Fans trafen sich auf dem «Folterschiff» auf dem Bodensee. Rund 300 Personen waren dabei, natürlich stilgerecht in Lack und Leder gekleidet.

Veranstalter Thomas Siegmund sagte gegenüber dem SWR, dass das Publikum im Vergleich zu den Vorjahren weniger international gewesen sei. Dieses Jahr waren vor allem Leute aus Deutschland und der Schweiz auf dem «Torture Ship».

Weit mehr Personen als auf dem Schiff waren beim Boarding dabei: Fast tausend Leute wollten einen Blick auf die Fetisch-Fans werfen, wie sie in Friedrichshafen und Konstanz auf das «Folterschiff» gingen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Juni 2022 07:26
aktualisiert: 26. Juni 2022 07:29
Anzeige