Um den Rotsee

Corona-konformer Running-Wettkampf in Luzern

5. Januar 2021, 16:45 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Läuferinnen und Läufer aufgepasst! Seit Anfang dieses Jahres gibt es in der Zentralschweiz wieder einen richtigen Wettkampf – inklusive Zeitmessung und Rangliste. Organisiert von Swiss Running und total Corona-konform. Unser Moderator hat das Angebot getestet.

Anders als die Profis dürfen sich Amateur-Sportler seit langem nicht mehr an einem Wettkampf miteinander messen. Doch dies ist nun dank einer innovativen Idee von Swiss Running vorbei.

Seit dem 1. Januar 2021 gibt es für Läuferinnen und Läufer wieder einen Wettkampf-Event. Auf einer 6,4 Kilometer langen Strecke um den Rotsee in Luzern, kann die gelaufene Zeit mithilfe eines Chips oder Smartphones gemessen und verglichen werden. Der Chip kostet einmalig 10 Franken und kann danach dauerhaft verwendet werden.

Die Strecke um den Rotsee

Das Projekt «RUN365» befindet sich momentan in einer Pilotphase. Luzern und der Rotsee seien dafür optimal geeignet: «Der Rotsee bietet nicht nur dem Biber und vielen Vogelarten ein idyllisches Zuhause, sondern wird auch von Joggerinnen und Jogger als beliebte Trainingsstrecke geschätzt», erläutert Swiss Running.

Ein möglicher Start- und Zielpunkt ist nach dem Restaurant Seehüsli (siehe Bild). Die zweite Messstation liegt beim Ruderzentrum. 

© Swiss Running, RUN365

Fabian Kreienbühl wagte gleich mal den Selbstversuch (siehe Video). Alle weiteren Informationen zum Corona-konformen Wettlauf in Luzern findest du hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Januar 2021 16:12
aktualisiert: 5. Januar 2021 16:45