Adelboden

Wieder ein Schweizer Podestplatz! Pinturault eine Klasse für sich

10. Januar 2021, 14:57 Uhr
Werbung

Quelle: Keystone-SDA

Auch im zweiten Weltcup-Riesenslalom in Adelboden steht ein Schweizer auf dem Podest. Der nach dem ersten Lauf führende Loïc Meillard wird Dritter. Alexis Pinturault fuhr abermals wie auf Schienen auf direktem Weg auf den ersten Podestplatz.

Meillard reihte sich im Schlussklassement hinter dem Franzosen Alexis Pinturault und dem Kroaten Filip Zubcic, die schon am Freitag die Plätze 1 und 2 belegt hatten.

Meillard, dem im zweiten Lauf ein zeitraubender Fehler unterlief, sicherte sich seinen ersten Podestplatz in diesem Winter mit zwei Hundertsteln Vorsprung vor Teamkollege Marco Odermatt.

Hervorragende Schweizer Teamleistung

Gino Caviezel und Justin Murisier rundeten mit den Plätzen 7 und 10 das herausragende Schweizer Team-Ergebnis ab.

Pinturault siegte noch überlegener als am Tag zuvor. Der Franzose, der von Odermatt auch die Führung im Disziplinen-Klassement übernahm, dominierte mit 1,26 Sekunden Vorsprung.

zum gesamten Ticker

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Januar 2021 10:18
aktualisiert: 10. Januar 2021 14:57