Toter während Street Parade

27-Jähriger aus Kanton Luzern stirbt nach Badeunfall am Zürcher Utoquai

15. August 2022, 10:39 Uhr
Am Samstagnachmittag kam es an der Seepromenade zu einem Badeunfall, als die Street Parade bereits begonnen hatte. Ein Mann aus dem Kanton Luzern verstarb trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen noch vor Ort.

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Um 13.30 Uhr ging bei der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Mann beim Theatersteg ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht sei. Dies schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Die ausgerückten Spezialisten der Wasserschutzpolizei hätten den Mann kurze Zeit später aus dem See bergen können. Trotz der eingeleiteten Reanimationsmassnahmen ist der 27-Jährige noch vor Ort verstorben. Laut nahen Quellen handelt es sich bei der Person um einen Mann aus dem Kanton Luzern. Die Polizei konnte dies noch nicht bestätigen.

Der Verunfallte war ein Besucher der Street Parade, wie die Stadtpolizei am Montag auf Anfrage bestätigte.

(lol)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 13. August 2022 16:44
aktualisiert: 15. August 2022 10:39
Anzeige