Staatsanwaltschaft Luzern

Alkoholisierter Autofahrer knallt in Altishofen gegen Baum

· Online seit 12.02.2024, 10:49 Uhr
Übers Wochenende haben sich im Kanton Luzern mehrere Unfälle ereignet. Gleich zwei Autofahrende prallten in einen Baum. Bei einer Kollision zwischen zwei Autos wurde eine Frau verletzt.
Anzeige

Mit 1,7 Promille ist ein Mann am Sonntagabend in Altishofen von der Aescherstrasse in Richtung Ebersecken abgekommen. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt, fuhr er gegen einen Baum. Der 63-Jährige blieb dabei unverletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 35'000 Franken. Die Polizei nahm dem Lenker den Führerausweis ab. Er darf bis zum Entscheid des Strassenverkehrsamts kein Motorfahrzeug mehr lenken.

Stein, Baum und Sitzbank

Ebenfalls einen Baum und dazu eine Sitzbank hat eine 24-jährige Frau in Reiden gerammt. Sie war am Sonntagnachmittag auf der Dorfstrasse unterwegs und überholte ein Auto. Da dieses Fahrzeug gleichzeitig nach links abbog, musste die Frau ausweichen. Dabei kam sie von der Strasse ab und fuhr gegen einen Stein, eine Sitzbank und schlussendlich gegen einen Baum. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 15'000 Franken.

Die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und gegen die Tunnelwand gefahren ist eine 23-jährige Frau am Sonntagmorgen in Horw. Sie fuhr auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Im Spiertunnel verlor sie die Herrschaft über das Fahrzeug und fuhr gegen die Wand. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 30'000 Franken.

50'000 Franken Sachschaden

Auf der Kantonsstrasse in Pfaffnau ist es am Samstagabend zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine Person wurde vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gefahren. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 60'000 Franken.

Am frühen Samstagmorgen hat sich ein Auffahrunfall in Inwil bei der Kreuzung Oberhofen ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 50'000 Franken.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(red.)

veröffentlicht: 12. Februar 2024 10:49
aktualisiert: 12. Februar 2024 10:49
Quelle: PilatusToday

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch