Auf der Allmend

Erste Stadtluzerner Langlaufloipe erfreut Hobby-Sportler

18. Januar 2021, 18:28 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Das spontane Projekt wurde fast über Nacht vorbereitet und steht seit 16 Uhr allen Menschen gratis zur Verfügung. Schon wenige Minuten nach der Freigabe stürzten sich begeisterte Langläufer auf die Loipe.

Stell dir vor, du verschläfst den ganzen Tag, quälst dich aus deiner Wohnung um Essen zu kaufen und plötzlich ziehen Langläufer vor deinem Haus an dir vorbei. Für die kommenden Tage wird dieses Szenario für Stadtluzerner im Allmend-Quartier Realität.

Das ist die neue Luzerner Stadtloipe.

© Nature Inclusive Urban Design

Die Loipe auf der ehemaligen Pferderennbahn ist rund zwei Kilometer lang, verfügt über freie Einstiegsmöglichkeiten und kann den ganzen Tag benutzt werden. Hinter dem Projekt stehen die Vereine Nature Inclusive Urban Design und Pro Eigenthal Schwarzenberg sowie die Stadt Luzern. «Es ist doch genial, wenn es dieses Angebot mitten in der Stadt Luzern gibt, wo die Leute mit dem öffentlichen Verkehr oder zu Fuss hinkönnen», schwärmt Mit-Initiant und SP-Kantonsrat Hasan Candan.

Scheinbar hat er mit seiner Idee voll ins Schwarze getroffen, denn schon am ersten Tag erfreute die neue Loipe zahlreiche Hobby-Sportler. Darunter der Hotelier Stefan Odermatt aus Buchrain: «Es kommt wahrscheinlich nicht so schnell wieder vor, dass wir hier in der Stadt langlaufen können, also komme ich jetzt jeden Tag hierhin.»

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. Januar 2021 21:35
aktualisiert: 18. Januar 2021 18:28