Anzeige
Ernteausfälle wegen Gewitter

Wird der Zentralschweizer Wein bald knapp?

2. August 2021, 06:01 Uhr
Die heftigen Gewitter und starken Regenfälle in den letzten Wochen haben verheerende Folgen für die Winzer in der Zentralschweiz. Sie rechnen mit Ernteausfällen von bis zu 90 Prozent. Damit ist monatelange Arbeit futsch.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

In den letzten Monaten wurden in der Zentralschweiz immer mehr Weingüter eröffnet. Grund dafür ist unter anderem, dass der hiesige Wein immer beliebter wird. Auch viele Restaurants in der Region schenken lokalen Wein aus.

In diesem Jahr könnte der Wein aus der Zentralschweiz aber knapp werden. Denn die heftigen Gewitter haben den Reben stark zugesetzt und einen Grossteil der Ernte zerstört.

Aber nicht alle Winzer hat es gleich hart getroffen. Andreas Bachmann aus Hitzkirch zum Beispiel hat ein Mittel gefunden, um den Schaden einigermassen in Grenzen zu halten. Wie ihm dies gelungen ist, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. August 2021 05:56
aktualisiert: 2. August 2021 06:01