Teil-Lockdown ab Dienstag

Gastro, Sport und Kultur einen Monat lang geschlossen

18. Dezember 2020, 17:58 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Am letzten Freitag noch undenkbar – dann die ganze Woche diskutiert und mehrfach gefordert – der Bundesrat hat heute Freitag einen Teil-Lockdown beschlossen. Betroffen sind hauptsächlich Gastro-, Sport-, Kultur- und Freizeitbetriebe.

«Die Lage ist weiterhin kritisch», beginnt Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga die Medienkonferenz. Ziel sei es jetzt, die Zahl der Kontakte stark zu reduzieren und die Fallzahlen deutlich und rasch zu senken um die Gesundheitsversorgung sicherzustellen und das Gesundheitspersonal zu entlasten. Ab Dienstag, 22. Dezember sind darum Restaurants sowie Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen geschlossen. Der Bundesrat hat zudem den Einsatz von Schnelltests erweitert, um noch breiter testen zu können.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Empfehlung: Bleiben Sie zu Hause

Die Bevölkerung wird dazu aufgefordert, zu Hause zu bleiben. Die Menschen sollen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken sowie auf nicht-notwendige Reisen und auf Ausflüge verzichten.

Kantone bleiben für Skigebiete zuständig

Für die Skigebiete bleiben weiterhin die Kantone zuständig. Für den Betrieb gelten aber strenge Voraussetzungen: In den Spitälern und beim Contact Tracing sowie beim Testen müssen ausreichende Kapazitäten sichergestellt sein. Auch müssen strenge Schutzkonzepte vorliegen und deren Umsetzung sichergestellt werden. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, darf ein Kanton keine Bewilligung erteilen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Lagebeurteilung um Neujahr

Der Bundesrat will in den nächsten Wochen rasch weitere Massnahmen ergreifen können, sollte sich die Lage weiter verschlechtern. Er verfolgt die Entwicklung laufend. Am 30. Dezember 2020 wird er eine Zwischenbeurteilung vornehmen und Anfang Januar Bilanz ziehen.

Liveticker

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Dezember 2020 15:15
aktualisiert: 18. Dezember 2020 17:58