10-Tausende demonstrierten gegen Regierung

12.06.2015, 07:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der griechischen Stadt Thessaloniki haben über 10'000 Menschen gegen die Regierung demonstriert. Dies einen Monat vor den Parlamentswahlen in Griechenland. Die Demonstranten warfen Ministerpräsident Kostas Karamanlis vor, er betreibe Sozialabbau und unternehme nichts gegen die steigenden Arbeitslosenraten. Ausserdem sei ihm die Zerstörung der Umwelt egal, wie die verheerenden Waldbrände gezeigt hätten. Einige Demonstranten warfen Brandflaschen gegen Bankfilialen und zerstörten Geldautomaten. Die Polizei setze Tränengas ein und nahm etwa 20 Jugendliche fest.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch