Diverse News

1,2 Milliarden Schäden nach Monsun-Regen

1,2 Milliarden Schäden nach Monsun-Regen

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Bei den Überschwemmungen in Südasien sind Schäden in der Höhe von umgerechnet 1,2 Milliarden Franken entstanden. Allein im Norden und Osten Indiens belaufen sich die Schäden auf 850 Millionen Franken. In Bangladesch wurden 40 Prozent der Landesfläche überflutet. Derzeit kämpfen Ärzte gegen die Ausbreitung von Virus-Infektionen. 100 000 Menschen sind an starkem Durchfall erkrankt. Wegen des starken Monsun-Regens starben in Indien, Bangladesch und Nepal 2500 Menschen. 30 Millionen sind vom Hochwasser betroffen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch