1500 Schadensmeldungen nach Erdbeben

12.06.2015, 02:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Nach den Erdbeben wegen des Erdwärme-Projekts in Basel sind über 1500 Schadensmeldungen eingegangen. Rund 20 Prozent der Meldungen stammt aus Deutschland. Es steht noch nicht fest, ob auch wirklich alle Schäden mit den Beben im Zusammenhang stehen. In den meisten Fällen handelt es sich um Risse im Putz von Hauswänden. Das Erd-Wärme-Projekt löste im Dezember mehrere Erdbeben in der Region Basel aus, bevor das Projekt eingestellt wurde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch