16-jähriger verliert Beherrschung über Fahrzeug

12. Juni 2015, 09:36 Uhr
Anzeige

Ein Unfall mit einem Heuladewagen sorgte heute im Kanton Uri für einen Grosseinsatz der Rettungskräfte. Ein 16-jähriger Jugendlicher, sowie sein 7-jähriger Cousin, waren mit dem Heuladewagen auf der Klausenstrasse Richtung Unterschächen unterwegs.

Aus bisher unbekannten Gründen kam das Fahrzeug von der Strasse ab und fuhr einen Steilhang hinunter, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Die beiden Personen fielen aus dem Fahrzeug und stürzten nochmals 10 Meter ab. Die Feuerwehren Altdorf und Unterschächen, Mitarbeiter der Rega und der Sanität konnten sie verletzt bergen. Die Rettungskräfte haben sie ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken. Die Klausenstrasse waren wegen des Unfalls in beide Fahrtrichtungen für rund eine Stunde gesperrt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:36