17jähriger baut Selbstunfall mit Auto des Vaters

12. Juni 2015, 10:10 Uhr
Anzeige

In Sempach hat ein angetrunkener 17jähriger einen Autounfall gebaut. Der Unfall ereignete sich heute Morgen um 03.30 Uhr, teilte die Luzerner Polizei mit. Der 17jährige hatte seinem Vater das Auto entwendet und absolvierte damit eine Strolchenfahrt. Auf dieser Fahrt verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in einen Metallzaun. Der Jugendliche blieb unverletzt. Es entstand aber ein Sachschaden von 18'000 Franken. Ein Atem-Luft Test ergab einen Wert von 1.2 Promille.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:10