2 Jugendliche wegen 100 Sprayereien festgenommen

11. Juni 2015, 17:55 Uhr

Am frühen Freitagmorgen kontrollierte eine Patrouille der Stadtpolizei in der Altstadt zwei sich suspekt verhaltende Jugendliche. Bei der Personenkontrolle kamen mehrere Spraydosen zum Vorschein und an den Händen wiesen sie Farbspuren auf, weshalb sie zu näheren Abklärungen nach dem Polizeigebäude mitgenommen wurden. Ein späterer Kontrollgang in der Altstadt ergab, dass im Verlauf der Nacht vorwiegend an Hausfassaden rund 100 «Tags» (Signaturen) aufgesprayt worden sind. Die Kosten für die Entfernung dieser Schmierereien sind noch unbekannt, dürften jedoch beträchtlich sein. Wegen dringendem Tatverdacht wurden die beiden Jugendlichen festgenommen und der Kriminalpolizei übergeben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden zeigen, ob und welche Sprayereien der 16-jährige und 17-jährige Schweizerbürger angebracht haben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:55
Anzeige