30 Polizisten bei Angriff durch Maoisten getötet

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Bei einem Angriff von Maoisten in Zentralindien sind mindestens 30 Polizisten getötet worden. Nach Angaben der Behörden waren die Beamten in einen Hinterhalt geraten. Die Maoisten kämpfen in Indien für ein kommunistisches Regime. Nach inoffiziellen Schätzungen hat der Konflikt in den vergangenen vier Jahren mehr als 3000 Menschen das Leben gekostet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30
Anzeige