Anzeige

500 Tote nach der Explosion einer Treibstoffleitung

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Bei der Explosion einer Treibstoffleitung in der nigerianischen Metropole Lagos sind mehr als 500 Menschen getötet worden. Laut Augenzeugen hatten Diebe die Leitung über Nacht in einem dicht besiedelten Gebiet geöffnet. Anschliessend seien Hunderte Menschen gekommen um Treibstoff abzuzapfen. Dabei explodierte die Leitung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20