Abbas bezeichnet Anschlag als «Massaker»

12. Juni 2015, 04:25 Uhr

Im Gazastreifen sind beim blutigsten Militäreinsatz seit mehr als einem Jahr 19 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die israelische Armee hatte eine weitere Offensive gegen Mitglieder von militanten Organisationen gestartet. Unter den Toten ist auch der Sohn eines Hamas-Führungsmitglieds. Die Hamas rief drei Tage Trauer aus. Auch Palästinenserpräsident Abbas verurteilte den Anschlag und bezeichnete den Einsatz als „Massaker“.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:25