Diverse News

Abstimmung über Fusionsverhandlung nicht verschieben

Abstimmung über Fusionsverhandlung nicht verschieben

12.06.2015, 10:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Gemeinderat von Emmen will die Abstimmung über Fusionsverhandlungen mit den Nachbargemeinden nicht verschieben. Die CVP und die FDP haben eine entsprechende Verschiebung verlangt. Sie möchten zuerst weitere Abklärungen. Nun schreibt der Emmer Gemeinderat, dass man die geforderten Auskünfte etwa über die finanziellen Auswirkungen nicht geben könne. Diese würden erst nach den Verhandlungen vorliegen. Zudem warnt der Gemeinderat vor einer Verschiebung. Der Abstimmungstermin sei mit den anderen vier Gemeinden abgemacht. Wenn Emmen nun ausschere, droht das Projekt zu scheitern. Im November wird das Stimmvolk in den Gemeinden Emmen, Luzern, Kriens, Adligenswil und Ebikon voraussichtlich über Fusionsverhandlungen entscheiden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch