Anpassungen an Gemeindeordnung wegen Fusion

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Wegen der Fusion mit Littau auf Anfang nächstes Jahr muss die Stadt Luzern die Gemeindeordnung anpassen. Stadtrat und Gemeinderat haben Vorschläge erarbeitet. U.a. sind Anpassungen beim Einbürgern vorgesehen. In Luzern und Littau entscheiden heute die Parlamente über Einbürgerungen. Künftig ist neben der heutigen Regelung eine zweite Variante vorgeschlagen. Demnach soll eine Bürgerrechtskommission einbürgern. Weiter wollen Luzern und Littau die Schulpflege abschaffen und durch eine ständige Bildungskommission ersetzen. Die Vorschläge gehen nun in die Vernehmlassung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige