Armee rückt erneut in den Gazastreifen in ein Flüchtlingslager vor

11. Juni 2015, 23:15 Uhr
Anzeige

Die israelische Armee ist am frühen Morgen in ein palästinensisches Flüchtlingslager im Gazastreifen vorgerückt. Die Armee begründete ihren Einsatz damit, dass sie Angriffe auf jüdische Siedlungen unterbinden wolle. Unterdessen traf der britische Premierminister Tony Blair zu einem Kurzbesuch in Israel ein. Im Rahmen der Nah-Ost Friedensverhandlungen trifft er sich zu Gesprächen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon und Vertretern der palästinensischen Regierung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:15