Aus für Strassenstrich am Sihlquai

12. Juni 2015, 09:35 Uhr
Anzeige

Der Strassenstrich am Sihlquai in Zürich soll bis spätenstens in einem Jahr verschwinden. Die Zürcher Stradtregierung will den sogenannten Strichplan erneuern. Darin werden die Zonen deklariert, wo das Sex-Geschäft offiziell erlaubt ist. Wohin sich der Strassenstrich verlagern wird, ist allerdings noch unklar. Mit weiteren Massnahmen will die Stadt Zürich ausserdem die Bevölkerung und die Sex-Arbeiterinnen selbst schützen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:35