Auslieferung Karadzics verzögert sich erneut

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Die Auslieferung des früheren bosnischen Serbenführers Radovan Karadzic an das UNO-Kriegsverbrechertribunal verzögert sich erneut. Die juristischen Voraussetzungen für eine Überstellung seien nicht erfüllt, sagte Karadzic' Anwalt. Der 63-Jährige war gestern vor einer Woche nach 12 Jahren Flucht verhaftet worden. Er ist wegen Völkermordes und Kriegsverbrechen im Bosnien-Krieg angeklagt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige