Bald weiterer Wechsel an UBS-Spitze?

12.06.2015, 10:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

An der Spitze der Grossbank UBS könnte es schon bald einen weiteren Wechsel geben. Der ehemalige Präsident der Deutschen Bundesbank Axel Weber will offenbar früher als geplant zur UBS wechseln. Weber ist als Ersatz für den Präsidenten des Verwaltungsrates, Kaspar Villiger, vorgesehen. Bisher war die Wahl Webers für den Mai des kommenden Jahres geplant. Zwei mit der Sache vertraute Personen berichten nun, dass Weber einen früheren Wechsel prüfe. Dazu bräuchte er die Zustimmung der UBS, sowie der Deutschen Bundesbank. Zwar ist Weber seit Ende April nicht mehr bei der Bundesbank angestellt. Allerdings gibt es ein Kodex, welcher vorschreibt, dass er ein Jahr lang keine Arbeit annehmen kann, welche zu einem Interessenskonflikt führen könnte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:30

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch