Diverse News

Bau des Seerestaurants verzögert sich weiter

Bau des Seerestaurants verzögert sich weiter

12.06.2015, 08:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Bau des Seerestaurants beim Tivoli-Tennisplatz in Luzern verzögert sich weiter. Der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee war mit seiner Einsprache gegen die geplante Unterkellerung beim Verwaltungsgericht erfolgreich. Trotzdem soll das Projekt weitergezogen werden, sagte Peter Eltschinger von der Remimag-Gastronomie-AG, der Firma die das Restaurant bauen will, gegenüber Radio Pilatus. Das Projekt werde nun von der Stadt neu beurteilt. Danach werde man das Gespräch mit dem Landschaftsschtuzverband Vierwaldstättersee suchen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch