Beim SC Kriens freut man sich über aktuellen Höhenflug

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Nach knapp einem Drittel der Meisterschaft ist der SC Kriens in der Fussball Challenge League überlegen an der Tabellenspitze. Die Krienser besiegten gestern Abend den FC Wil diskussionslos mit 6:1. Der Krienser Höhenflug kommt insofern überraschend, da Anfangs Saison viele neue Spieler integriert werden mussten. Dem SCK sei bisher auch der Spielplan entgegen gekommen, sagt Trainer Stefan Marini in einem Interview mit Radio Pilatus. Marini machte darauf aufmerksam, dass man gegen die grossen Gegner wie Neuchatel-Xamax, Concordia Basel, Lausanne oder Chiasso noch nicht gespielt habe.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00