Diverse News

Besuch von Dalai Lama verärgert chinesische Regierung

Besuch von Dalai Lama verärgert chinesische Regierung

12.06.2015, 04:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Dalai Lama, Oberhaupt der Tibeter, ist gestern Abend in Kanada empfangen worden. Gesprächsthema waren unter anderem die Menschenrechte und die Not des tibetischen Volkes. Dies sorgte einmal mehr für Verärgerung in China. Erst vor rund zwei Wochen hatte der gemeinsame öffentliche Auftritt von US-Präsident George W. Bush mit dem Dalai Lama schwere Verstimmungen in den amerikanisch-chinesischen Beziehungen ausgelöst. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den Dalai Lama im September in Berlin empfangen und sich scharfe Kritik aus Peking eingehandelt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch