Blue Balls Festival 2008 mit mehr «Black-Music»

12. Juni 2015, 05:00 Uhr

Mehr schwarze Musik als auch schon präsentiert das Luzerner Blue Balls Festival in diesem Jahr (18. bis 26. Juli 2008). Den Auftakt macht die Soulsängerin Erykah Badu.

Erwartet werden wiederum rund 100 000 Besucherinnen und Besucher. Die Highlights treten in den beiden Sälen im KKL auf. Dazu gehören neben Erykah Badu Beverly Knight, Macy Gray, K.D. Lang, Jethro Tull, George Benson, Söhne Mannheims, Justin Nozuka, Cassandra Wilson, Stereo MC's, The Neville Brothers, Keb' Mo',

Robert Cray, Peter Cincotti und Shaggy. Die Ticketpreise für die KKL-Konzerte bewegen sich zwischen 50 und 140 Franken. Das Pin-System wird beibehalten: den Tages-Pinn gibt’s für 10, den Festival-Pinn für 50 Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:00
Anzeige