Blutige Krawalle zwischen Demonstranten und Polizei

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

In Moldawien ist es in der Nacht zu heftigen Krawallen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Rund 100 Personen wurden verletzt, eine Frau starb. Die Demonstranten hatten mehrere Parlamentsgebäude besetzt. Sie protestierten gegen die jüngsten Wahlen. Die Polizei stürmte die Gebäude mit einem Grossaufgebot und nahm mehrere Personen fest. Mittlerweile sei die Situation unter Kontrolle, teilten Behörden mit.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige