Bodypacker zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Das Luzerner Kriminalgericht hat einen 36-jährigen Nigerianer wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Die Freiheitsstrafe beträgt sechseinhalb Jahre. Der Mann hatte mit mehrere Lieferungen in seinem Körper insgesamt rund 8 Kilo Kokain in die Schweiz geschmuggelt. Teile der in Kriens verkauften Ware konnten bis heute nicht lokalisiert werden.

Das Urteil des Kriminalgerichts ist noch nicht rechtskräftig.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50