Anzeige

Brandstifter legt drei Mal Feuer

11. Juni 2015, 20:00 Uhr

Zwischen Mitternacht und ein Uhr sind in der Stadt Luzern drei Brände gelegt worden. Zuerst brannten beim Restaurant Mövenpick an der Grendelstrasse zwei Abfallcontainer, dann an der Ledergasse ein Stapel Campingstühle und am Schluss Gerüstbretter in der Tiefgarage des Hotel’s Schweizerhof. Die Luzerner Kantonspolizei sucht in diesem Zusammen-hang einen Verdächtigen. Ob dieser auch für die Brandstiftungen im Wey-Quartier der letzten Wochen verantwortlich ist, ist noch nicht klar.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:00