Budget 2011 für Stadt genehmigt

12. Juni 2015, 09:45 Uhr
Anzeige

Das Luzerner Stadtparlament hat das Budget 2011 genehmigt. Die Stadt rechnet im kommenden Jahr mit einem Verlust von 6.7 Millionen Franken. Verantwortlich für das Minus ist unter anderem das neue Pflegefinanzierungs-Gesetz. Der Steuerfuss für natürliche Personen bleibt in der Stadt Luzern unverändert auf 1.75 Einheiten. Die Schulden steigen im kommenden Jahr auf rund 220 Millionen Franken. Umgerechnet auf die Stadtbevölkerung sind dies Schulden von rund 2'900 Franken pro Kopf.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:45