Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen Terrorverdächtige

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

In der Schweiz müssen sich erstmals Terrorverdächtige vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona verantworten. Die Bundesanwaltschaft erhob Anklage gegen sieben Männer im Zusammenhang mit den Anschlägen in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad im Jahr 2003. Die sieben Männer müssen sich wegen Verdachts auf Unterstützung oder Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation verantworten. Wann der Prozess stattfinden wird, ist noch unklar.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00