Bush verteidigt erneut den Krieg in Irak

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

Zum Jahrestag des US-Einmarsches in den Irak vor drei Jahren hat US-Präsident George Bush den Entscheid zum Krieg verteidigt. «Wir werden diese Mission zu Ende bringen», sagte Bush in seiner wöchentlichen Radio-Ansprache. «Indem wir die Terroristen besiegen, machen wir unser eigenes Land sicherer», so Bush weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50